26. September 2019 admin

Freihandel versus Demokratie: Grundsätze transnationaler Legitimation: Partizipation, Reversibilität, Transparenz

Die Tagungsgebühr beträgt 10 Euro. Weitere Informationen zur Tagung sowie die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie unter folgendem Link:

http://www.juwiss.de/projekte/freihandelvsdemokratie/

Organisatoren: AEI, Verein Junge Wissenschaft im Öffentlichen Recht e.V.

Kooperationspartner und Unterstützer: Europäische Kommission, White & Case, Max-Planck-Institut für ausländisches öffentliches Recht und Völkerrecht, Völkerrechtsblog

Vertretung der Europäischen Kommission, Unter den Linden 78, 10117 Berlin

24. April 2015


Einladung_Freihandel_vs_Demokratie

Tagungsprogramm_Freihandel_vs_Demokratie