24. September 2019 admin

Jahreskolloquium 2016 – Der Beitrag der Europäischen Union zur Stabilisierung des Nahen Ostens und Nordafrikas

Beim Jahreskolloquium 2016 werden die politische und wirtschaftliche Situation in der südlichen Nachbarschaft der Europäischen Union sowie die Beziehungen der EU mit der Region analysiert und diskutiert.

Die Vorträge werden unter anderem das wirtschaftliche Potential des Nahen Ostens, die wirtschaftliche Entwicklung in Ägypten, den demokratischen Umbruch in Tunesien, die politischen Strukturkräfte im Nahen Osten und Nordafrika, den arabischen Frühling als Folge von Generationen und Geschlechterkonflikten, die Handels- und Assoziierungsabkommen der EU mit den Ländern Nordafrikas und des Nahen Ostens, die Europäische Nachbarschaftspolitik als mögliches Stabilisierungsinstrument der EU sowie die Union für das Mittelmeer behandeln.


Einladung_Jahreskolloquium_2016.pdf

Programm_Jahreskolloquium_2016.pdf

Anmeldeformular_Jahreskolloquium_2016.pdf